Dr. Matthias Bartke

Dr. Matthias Bartke

Maskenaffäre und dubiose Auslandskontakte von Parlamentariern haben die Öffentlichkeit aufgeschreckt und das Vertrauen in die Politik beschädigt. Noch immer dringen neue Informationen an die Öffentlichkeit. 

Das Zusammenspiel von Parlamentariern und Interessenvertretern aus Wirtschaft und Gesellschaft ist alltäglicher Bestandteil der legislativen Arbeit. 

Geschätzt 6000 Lobbyisten suchen Zugang zu Parlament und Regierung. 200 der 709 Bundestagsabgeordneten üben Tätigkeiten neben ihrem Mandat aus und haben in der laufenden Legislaturperiode Mindesteinkünfte von rund 25 Millionen Euro deklariert.

Strengere Vorgaben und größere Transparenz wurden schon lange gefordert. Die jüngsten Skandale haben Bewegung gebracht. Nach mehrjährigen ergebnislosen Verhandlungen verabschiedeten  Bundestag und Bundesrat in kürzester Frist  das Lobbyregistergesetz.

Herr Dr. Bartke hat als Obmann der SPD-Fraktion die Verhandlungen für das Lobbyregistergesetz geführt

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit Mo | 26.04.2021 | 18:15
max. Teilnehmer Unbegrenzt
Stichtag, Anmeldungsende Fr | 23.04.2021 | 18:00
Einzelpreis - Webvortrag kostenfrei
Ort Webvortrag

Dieser Termin ist nicht mehr buchbar